Aktuelles | Termine | Veranstaltungen unseres Verbandes

Fachtagung 2018 vom 12. - 14. April

 

Wir bedanken uns für die zahlreichen Teilnehmer und den regen Austausch.

 

Das Symposium 2019 findet Ende März statt.

„Partner im Wachkoma und danach“ 2018

 

Termin:
Samstag, 03. November bis Sonntag, 04. November 2018

Ort:
Bonifatiushaus, Fulda (Hessen)

 

 

„Hier sind wir wieder!“

 

Treffen unserer Wiedererwachten aus Koma / Wachkoma und ihre Angehörigen.

 

Leider entfällt das Treffen „Hier sind wir wieder!“ (HSWW) in diesem Jahr zum geplanten Termin im September in Bayreuth (Oberfranken). Bei Fragen dazu wenden Sie sich bitte an die Bundesgeschäftsstelle in Amberg unter Tel. 0 96 21 / 6 36 66

 

Oder per mail an: beratung@schaedel-hinrpatienten.de

Unser Bundesverband „Schädel-Hirnpatienten in Not e.V.“ wird sich auch in diesem Jahr wieder auf der weltweit größten Rehabilitations- und Pflegemesse REHACARE 2018 mit einem großen Gemeinschaftsstand unter dem Motto „NEURO-REHA“ präsentieren.

 

Wir laden Sie herzlich ein, uns an unserem Messestand zu besuchen.

 

Messe „Reha Care“ in Düsseldorf

 

Mittwoch, 26. September 2018 bis Samstag, 29. September 2018

 

„Jeder muss mal!“

 

Euro-WC-Schlüssel bestellen

 

Mit dem Euro-WC-Schlüssel können Sie beinahe alle Autobahn-Raststätten- und Bahnhofstoiletten sowie öffentlichen Toiletten in Fußgängerzonen, Museen oder Behörden vieler Städte in Deutschland, Österreich, Schweiz und in weiteren europäischen Ländern öffnen.

Sind Sie Mitglied im Bundesverband Schädel-Hirnpatienten in Not e.V.? Mitglieder erhalten den Schlüssel incl. Toilettenverzeichnis „Der Locus“ zum vergünstigten Sonderpreis von nur 20 EUR.

 

Bitte nehmen Sie dazu Kontakt mit uns auf.

 

Schädel-Hirnpatienten in Not e.V.

Bayreuther Str. 33,

D-92224 Amberg

Tel. +49 (0) 96 21 / 6 48 00

Fax: +49 (0) 0 96 21 / 6 36 63

Mail: zentrale@schaedel-hirnpatienten.de

 

 

Sie sind noch kein Mitglied und möchten den Schlüssel dennoch vergünstigt?

Dann jetzt Mitglied werden.

 

Wer kann keinen Euro-WC-Schlüssel bestellen?

Der Schlüssel wird nur an Menschen mit Behinderung verschickt, die auf barrierefreie Toiletten angewiesen sind.

 

Bitte beachten Sie dazu auch nachfolgende Hinweise:

Wir sind angehalten, dass der Schlüssel Menschen mit einer Behinderung ausgehändigt wird, die auf behindertengerechte Toiletten angewiesen sind. Das sind z.B.: schwer Gehbehinderte; Rollstuhlfahrer; Blinde; Schwerbehinderte, die hilfsbedürftig sind und gegebenenfalls eine Hilfsperson brauchen. Weiterhin berechtigt sind Personen, die an Multipler Sklerose, Morbus Crohn, Colitis ulcerosa erkrankt sind und Menschen mit chronischer Blasen- / Darmerkrankung.

Auf jeden Fall erhält man einen Schlüssel, wenn im Schwerbehindertenausweis

das Merkzeichen: aG, B, H, oder BL unabhängig vom Grad der Behinderung (GdB), G und Grad der Behinderung (GbD) 70% aufwärts (also 70%, 80%, 90% oder 100%)

enthalten ist.

 

Deshalb muss, um Missbrauch zu vermeiden, bei der Bestellung des EURO-Schlüssels eine Kopie des Schwerbehindertenausweises (Vorder- und Rückseite) an Schädel-Hirnpatienten in Not e.V. übermittelt werden. Ohne Nachweis können wir Ihren Auftrag leider nicht annehmen!

 

 

Bundesweite

Notruf- und Beratungszentrale

Telefon 0 96 21/6 48 00

 

Bundesverband Schädel-Hirnpatienten in Not e.V. |  Deutsche Wachkoma Gesellschaft | Bayreuther Straße 33 | 92224 Amberg | Tel. +49 (0) 96 21/6 36 66 | Fax +49 (0) 96 21/6 36 63

Bundesweites

Notruf- und Beratungstelefon

Telefon 0 96 21/6 48 00